Herzlich willkommen im

 

   Tagebuch unseres Z - und A 2.0 Wurfes 

      (c) by Noel Baaser

 

Einträge:
11.12.2019 13.12.2019 16.12.2019 18.12.2019 23.12.2019 25.12.2019 30.12.2019 01.01.2020 06.01.2020 08.01.2020 10.01.2020 13.01.2020 15.01.2020 20.01.2020
23.01.2020

 

 

Z-Wurf / geboren am 11.12.2019

 

4 Welpen - 2 r/w Rüden, 1 bri/w Rüde und 1 bri/w Hündin

Eltern: Ch Mutabaruga's Lion of Judah und Ch Mutabaruga's Rita Marley

 

Mutabaruga's Zunggu Zunggu Guzunggu Zeng - Rüde rot/weiß

(nach den Reggae Song von Yellowman)

 

Mutabaruga's Zum Galli (Zukie) - Hündin brindle/weiß

(nach dem Reggae Lied von Eek-A-Mouse)

 

Mutabaruga's Ziggy Marley (Cosmo) - Rüde brindle/weiß

(nach dem jameikanischen Sänger Ziggy Marley)

 

Mutabaruga's Zion Train - Rüde rot/weiß

(nach dem Reggae Lied von Bob Marley)

Die Z's sechs Wochen alt

Gewichtsverlauf der Z's

A-Wurf 2.0 / geboren am 16.12.2019

 

5 Welpen - 2 r/w Rüden und 3 r/w Hündin

Eltern: Ch Bulldobas Blockbuster und Ch Mutabaruga's Vita Third World

 

Mutabaruga's Allererste Sahne - Hündin rot/weiß

 

Mutabaruga's Ab durch die Mitte - Rüde rot/weiß

 

Mutabaruga's Ach du grüne Neune - Rüde rot/weiß

 

Mutabaruga's Aber echt ey - Hündin rot/weiß

 

Mutabaruga's Außer Rand und Band - Hündin rot/weiß

 

Die A's fünf Wochen alt

 

Gewichtsverlauf der A's

 

                                                                                         

 

11.12.2019

Etwas früher als erwartet kam in den frühen Morgenstunden unser Z-Wurf zu Welt. Um 02.35h wurde der erste Welpe, ein Rüde in rot/weiß mit 250g geboren, um 03.06h folgte eine brindle/weiße Hündin mit 257g, um 03.42h kam ein Brummer von Rüde mit 281g in brindle/weiß und 15 min später um 03.57h kam noch ein kleinerer Bub in rot/weiß mit 195g zur Welt. Ziva und ihren Z's geht es prima, die Kleinen sind aktiv und haben zielstrebig ihren Weg zur Milchbar gefunden.

 

 

13.12.2019

Ziva kümmert sich bestens um ihre kleinen Z-Welpis und so wachsen und gedeihen sie, alle haben schon 60-70g zugenommen.Die beiden Roten haben noch leuchtende Himbeernasen, wogegen die beiden Brindles schon fast durchpigmentierte, schwarze Nasen haben. Das konnten wir auch schon im Wurf vom Vater beobachten, dass zwei schon kurz nach der Geburt dunkle Nasen hatten.

 

v.l.n.r. M. Zunggu Zunggu Guzunggu Zeng, M. Zion Train, M. Ziggy Marley und M. Zum Galli

  

16.12.2019

Als hätten sich Ziva und Marge abgesprochen, kam heute Nacht, auch vier Tage früher, zur gleichen Uhrzeit unser A-Wurf 2.0 auf die Welt. Um 02.22h kam als erstes eine Hündin mit 251g, ihr folgte um 02.38h ein Rüde mit 269g, danach kam flux um 02.44h wieder ein Rüde mit 264g, nach einer Pause von knapp 40 Minuten erblickte um 03.20h wieder eine Hündin das Licht der Welt. Danach legte Marge eine Erholungspause von fast einer Stunde ein und um 04.14h wurde noch ein Mädchen mit 255g geboren. Alle Welpen sind erwartungsgemäß rot/weiß. Mama Marge und ihren Kleinen geht es sehr gut.

 

 

18.12.2019

Heute sind die Z's schon eine Woche alt, bereits gestern hatten alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt, logischerweise brauchen sie und Ziva nun auch mehr Platz.Außer schlafen und die Milchbar leersaugen passiert noch nicht viel im Welpennest. Mama Ziva ist schon sehr entspannt mit ihren Kleinen und hat alles fest im Griff.

 

 

M. Ziggy Marley und M. Zum Galli

 

M. Zunggu Zunggu Guzunggu Zeng und M. Zion Train

Auch die A Frischlinge nehmen gleichmäßig an Gewicht zu. Marge macht alles richtig mit ihren ersten Welpen und genießt ihre neue Rolle als Mamatier.

 

 

 

23.12.2019

Heute sind die A-Welpis eine Woche alt geworden, auch sie haben brav ihr Geburtsgewichte mehr als verdoppelt. Sie tun ihr bestens und wenn die Milchbar mal nicht richtig läuft, dann wird lautstart protestiert. Wie die Z-Welpis brauchen die A's und Marge jetzt auch schon mehr Platz.Marge macht einen guten Job.

 

 

die Jungs

 M. Ach du grüne Neune und M. Ab durch die Mitte

 

die Mädels

M. Außer Rand und Band

M. Aber echt ey

M. Allererste Sahne

M. Allererste Sahne

M. Außer Rand und Band

M. Aber echt ey

 

25.12.2019

Jetzt sind die Z's schon zwei Wochen alt und so langsam tut sich was. Das brindle Mädchen hat heute als erstes begonnen die Augen zu öffnen und alle haben ihre erste Mani- und Pediküre bekommen. Die Z-linge werden langsam richtige Bröckchen und beginnen auch schon rumzuwuseln und versuchen sich auf ihre Beinchen zu stellen. Ziva nimmt sich jetzt schon mal ein paar Auszeiten von den Kleinen, da nun auch die Schlafzeiten etwas länger sind.

Die Z-Welpis wünschen allen fröhliche Weihnachten!

 

 

 

 

Bei den A's geht es noch etwas ruhiger zu und alle genießen die Weihnachtstage.

 

 

Stellvertretend für alle A-Welpis wünscht Mutabaruga's Ab durch die Mitte Frohe Weihnachten!

 

 

25.12.2019

Heute sind die A-Welpis zwei Wochen alt geworden, zwei hatten gestern schon die Äuglein offen, die anderen lassen sicherlich auch nicht mehr lange auf sich warten. Sie sind wahre Fressmaschinen und haben ordentlich an Gewicht zugenommen. Die 90 Nägelchen haben wir auch schon zum ersten Mal kürzen müssen. Bald werden auch sie mehr Platz brauchen.

 

 

 

Die Z-Welpis haben ihre erste Wurmkur überstanden, lecker ist anderes..., aber sie haben's mit Fassung getragen. Alle haben die Augen und Ohren offen und nehmen schon sichtbar ihre Umwelt wahr. Sie haben wieder etwas mehr Platz bekommen und das erste Körbchen, was sie ganz nach Basenjimanier gleich in Beschlag genommen haben.

 

 

Ziva und Marge gehen jetzt mittags schon eine etwas längere Runde Gassi zusammen, zum Glück ist das regnerische Wetter erst ein mal vorrüber!

 

01.01.2020

Frohes Neues Jahr - und die Z's sind heute drei Wochen alt geworden. Jetzt wird's langsam lustig, sie beginnen zu spielen, miteinander und mit kleinen Spielzeugen. Aber lange hät der Spuck noch nicht an, dann fallen alle erschöpft ins Körbchen und schlafen fest. Traditionell haben alle heute ihre Gewöhnhalsbändchen bekommen, so fällt die Umstellung nächste Woche auf die Welpenhalsbänder gar nicht schwer.

 

Mutabaruga's Zunggu Zunggu Guzunggu Zeng

Mutabaruga's Zum Galli

 

Mutabaruga's Ziggy Marley

Mutabaruga's Zion Train

 

 

Aber auch bei den A's tut sich was, die ersten zaghaften Spielversuche.

und stellvertretend für alle A-Welpis wünscht "Mutabaruga's Allererste Sahne" - Happy New Year!

 

06.01.2020

Heute sind die A's drei Wochen alt. Augen und Ohren sind offen und sie nehmen deutlich ihre Umwelt wahr. Die erste Wurmkur haben sie auch bekommen und "same procedure as always", haben sie ab heute auch ihre Gewöhnhalsbänder um. Sie entwickeln sich alle sehr gleichmäßig.

Die Nasen sind auch schon schön nachgedunkelt und die verlieren jetzt langsam ihren grauen Haarflaum.

 

Mutabaruga's Ab durch die Mitte Mutabaruga's Ach du grüne Neune

 

Mutabaruga's Allererste Sahne Mutabaruga's Aber echt ey Mutabaruga's Außer Rand und Band

 

 

 

Bei den Z's ist es jetzt so weit..... die fiesen spitzen Welpenzähne sind da!!!! Um Ziva etwas zu unterstützen und zu entasten haben wir vor ein paar Tagen begonnen zuzufüttern, schmeckt ihnen gut und das macht sich auch deutlich auf der Waage bemerkbar.

 

 

Marge und Ziva gehen jetzt schon wieder die Abendrunde mit den Großen mit und Ziva sitzt oft schon wieder mit auf der Couch. Marge zieht es noch vor in der Nähe ihrer Kleinen zu bleiben, aber auch das wird sich bald ändern.

 

08.01.2020

Jetzt sind die Z's schon vier Wochen alt und haben schon fast Ringelruten und ein paar Stehohren, so langsam werden es richtige Basenjis. Sie sind jetzt schon ganz schön munter und  sie werden immer sicherer auf den Beinen, immer mutiger im Entdecken ihrer Umwelt und spielen miteinander. Nach jeder Entdeckungstour oder Mahlzeit sind sie noch aber noch sehr erschöpft und müssen ein tiefes Schläfchen halten. Sie haben jetzt auch ihre Welpenhalsbänder bekommen, Zukie rosa, Cosmo gold und die Beiden roten Buben hellblau und silber. Bisschen jucken tun sie schon noch, aber das wird sich bald geben. Futter schmeckt auch gut und Mama Ziva freut sich immer über die Rest und das Putzen der kleinen verschmierten Bande. Bald werden die Z-linge ins Welpenzimmer umziehen, da können sie sich dann richtig entfalten.

 

 

 

 

Bei den A-lingen wird auch auch immer quirliger, morgen bekommen auch sie mehr Platz zum Spielen.

 

 

10.01.2020

Heute sind die Z-linge ins Welpenzimmer umgezogen, sie sind erstaunlich schnell mit der neuen Wohnsituation zurechtgekommen. Alles natürlich unter den strengen Augen von Mama Ziva. Halbbruder Monk durfte dann heute auch endlich zu den Kleinen und obwohl er sonst eher ein Rabauke ist, ist er mit den Kleinen sehr vorsichtig und spielt bedacht. Er kommt jetzt regelmäßig, meint er, schauen wir mal, wie lange er der Welpenbande gewachsen ist! Damit es, beim Trinken an der Milchbar nicht so kratzt,  aben wir heute auch wieder die kleinen Krallen geschnitten.

 

 

 

13.01.2020

Heute ist die A-Gang vier Wochen alt geworden, noch haben sie eher Schlappohren, aber schon lustige Antenneschwänze. Sie fressen inzwischen schon zwei zusätzliche Mahlzeiten und nehmen auch gut zu. Neue Halsbänder gab es natürlich auch, die Mädels gelb, rot und pink, die Jungs blau und grün. Und damit sie für den baldigen Einzug ins Welpenzimmer schick sind, waren auch sie heute noch zur Mani- und Pediküre. Marge ist eine sehr geduldige Mutter und verbringt noch viel Zeit bei den Kleinen. Aber, am Abend kommt sie dann doch schon gerne ins Bett und schaut erst wieder am frühen Morgen, so gegen vier, nach ihren A's.

 

 

 

 

Die Z's schlafen die Nächte bereits durch und auch Ziva ist sehr entspannt, nur am Morgen kann es ihr nicht schnell genug gehen ins Welpenzimmer zu kommen und nach dem rechten zu sehen. Dann gibt es erst mal einen großen Schluck Frühstücksmilch bevor das normale Essen kommt. Die Kleinen haben schon viel Spaß im Welpenzimmer, nach ca. 30 min ist der Akku aber leer gespielt und muss erst mal aufgeladen werden. Bald können Sie zu neunt toben und rennen und den Garten erkunden.

 

15.01.2020

Ein ereignisreicher Tag im Hause Mutabarauga. Die Z's sind 5 Wochen alt und stecken mitten in ihrer zweiten Wurmkur. Es sind jetzt schon gute 2kg Bröckchen und sie werden immer aktiver. Und auf das die Bude voll wird, sind heute die A's als Verstärkung gekommen. Am Abend gab es schon das erste gemeinsame Mahl.

Das A-Quintett hat sich wacker geschlagen und weiß sich zu wehren, wenn die Z-Vierlinge zu derbe sind. In ein paar Tagen wird man kaum mehr einen Unterschied merken, die Entwickling geht es rasentschnell. Marge nahm es sehr gelassen, dass ihre Kleinen jetzt auch ins Welpenzimmer umgezogen sind. Zusammen mit Ziva schaut sie ein paar mal am Tag vorbei, Ziva ist schon wesentlich mehr von der aufdringlichen Welpenschar genervt, als Marge, und sucht relativ schnell das Weite. Monk findet alle Neune zuckersüß, spielt und tobt mit ihnen durch das Zimmer. Oma Jill, Opa Reese und Echo tun lieber so, als wüßten sie nicht, dass Welpen im Hause sind. Künftig die Kleinen durchs Fenster im Garten beobachten und vielleicht das ein oder andere Mal sich gändig herablassen durch den selben zu rennen ist das höchste der Gefühle.

 

 

 

 

 

20.01.2020

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den A's und Z's, jeden Tag mehrfach Besuch und mit dabei Papa Thabo der Z-linge, der sich mit Kumpel Levi tapfer im Welpenzimmer geschlagen hat. Und die Gartensaison ist eröffnet, nach jedem Schlafen heißt es raus in den Garten und die Geschäfte erledigen, anfänglich noch nicht ganz so erfolgreich, aber mittlerweile klappt es schon sehr gut und jedes Mal werden sie mutiger. Die A's sind heute schon fünf Wochen alt und stehen im Spielen und Toben den Z's nichts mehr nach, sie gehen vielleicht noch ein paar Minuten früher zu Bett. Auch sie haben ihren zweite Wurmkur bekommen. Monk macht im Garten den Entertainer, da werden die Kleinen noch so einigen Unfug noch lernen! Heute haben wir die ersten Stehfotos von den Z's gemacht, klappt schon ganz gut.

 

 

 

 

 

 

Mutabaruga's Zunggu Zunggu Guzunggu Zeng

Mutabaruga's Zion Train

 

Mutabaruga's Ziggy Marley

Mutabaruga's Zum Galli

    

weiter