Was gibt's Neues? 

What's new?

 

 

27. - 29.08.2021

Das Mutabaruga Show-Team auf den Weg in die Schweiz zur Fehraltorfer Summer Show.

 

Monk (Mutabaruga's You Can Get It If You Really Want) wird auf allen vier Ausstellungen von den Richtern 

zum Rassebesten (BOB) gekürt, damit ist er nun neuer Schweizer Ausstellungs Champion und 

in der Warteschleife zum Internationalen Champion FCI.

 

 

DaVinci (Ch Mutabaruga's Wailing Wailers) gewinnt auf allen vier Ausstellungen die Championklasse und 

wird so neuer Schweizer Ausstellungs und Schweizer Schönheits Champion!

 

Aurelia (Ch Mutabaruga's One Bright Day) wird 4x Bester Veteran und 3x beste Hündin (BOS) und ist somit

neuer Schweizer Veteranen Champion!

 

BiBi (Mutabaruga's Besser jetzt als nie) wird 3x Jüngstenbester und 1x mit vielversprechend 2 bewertet.

 

 

Leider gab es Freitag keinen Ehrenring, 

aber am Samstag wird Aurelia Veteranen Best in Group-1 (im strömenden Regen)

und Sonntag sogar Veteranen Best in Show-3!

 

Monk setzt dann noch einen drauf und wird sonntags Best in Group-1!

 

 

22.08.2021

German Winner Show, nicht wie gewohnt in Leipzig, sondern coronabegingt als Outdoorshow in Gelsenkirchen.

Das Wetter war prima und auch das Gelände passte ideal für eine Hundeausstellung und die Ergebnisse des 

Mutabaruga Show-Teams waren wieder super:

 

Monk (Mutabaruga's You Can Get It If You Really Want) gewinnt die Offene Klasse ist damit neuer Deutscher Champion VDH 

und wird darüber hinaus noch German Winner '21 und Rassebester (BOB)!

 

 

Die beiden Veteranen Owen (Ch Mutabaruga's One Drop Reggae) und Aurelia (Ch Mutabaruga's One Bright Day)  

werden jeweils German Veteran Winner '21 und Aurelia zusätzlich noch Bester Veteran.

 

 

Youngster BiBi (Mutabaruga's Besser jetzt als nie) wird Jüngstenbeste mit vielversprechend 1.

 

Leider gab es zu dieser Ausstellung keinen Ehrenring.

 

14.08.2021

Aurelia (Ch Mutabaruga's One Bright Day) wird Reserve BIS Show Veteran 

der IRA Ludwigshafen!

Herzlichen Glückwunsch Natalie!

 

 

01.08.2021

Tano (Mutabaruga's Aber echt ey) gewinnt in Kaltovy (CZ) ihr erstes tschechisches CAC.

Herzlichen Glückwunsch Roman.

 

31.07.2021

In Hannover-Garbsen siegt Zoe (Mutabaruga's Redemption Song) bei den Hündinnen 

und ist damit Deutsche Kurzstreckenmeisterin 2021.

Herzlichen Glückwunsch Sam und Thomas.

 

 

10.07.2021

Heute ging es nach Volkmarsen zur BKD Klubsiegerschau.

Auf dem idyllisch gelegenen Gelände, bei bestem Ausstellungswetter und bester Stimmung 

war das Mutabaruga-Show-Team super erfolgreich.

Vielen Dank an alle!

 

    BKD Klubsiegerin 2021 und BOB                

     Ziva (Ch Mutabaruga's Rita Marley)          

BKD Klubsieger 2021 und BOS

DaVinci (Ch Mutabaruga's Wailing Wailers)

 

 

 

Sieger Zwischenklasse/Rüden mit CAC

Nuka (Mutabaruga's Zion Train)

Sieger Offene Klasse/Rüden mit CAC

Monk (Mutabaruga's You Can Get It If You Really Want)

 

Sieger Veteranenklasse/Rüden

Owen (Ch Mutabaruga's One Drop Reggae)

 

V2 Veteranenklasse/Hündinnen

Aurelia (Ch Mutabaruga's One Bright Day)

 

27.06.2021

Nach über 7 Monaten Coronapause waren wir heute endlich wiede auf einer Ausstellung.

In Chemnitz konnte Monk die Offene Klasse für dich entscheiden und bewinnt CAC und R-CACIB.

Wieder ein Schritt näher zu seinem Dt. Champion VDH.

 

 

Danach waren wir noch mit Ziva zu Untersuchung auf erbliche Augenerkrankungen, welche regelmäßig Pflicht

für die Zucht im 1. Basenji Klub Deutschland von 1977 e.V. ist. Alles ist unverändert in Ordnung, 

so steht unserer Wurfplanung 2021 von dieser Seit her nichts im Wege.

 

Also, alles in allen ein erfreuliches Wochenende!

 

08.06.2021

Heute ist unser B-Wurf 2.0 fünf Monate alt und unsere kleine Bibi hat sich zu einer wahren Schönheit entwickelt.

 

 

06.06.2021

Monk hat sich heute mit fliegenden Fahnen seine Renn- und Coursinglizenz erlaufen.

Sauber hat er die beiden Gruppenlizenzläufe absolviert.

Besten Dank an Lisa Villenia für die tollen Fotos!

 

 

01.06.2021

Unser Echo wird heute 15 1/2 Jahre alt.

In dem Alter darf man ruhig zweimal im Jahr feiern.

Er ist immer noch fit körperlich wie auch mental.

Zur Feier des Tages gab es Mini-Windbeutel, davon hat er auch gleich mal 7 Stück verdrückt,

den Rest musste er teilen.

 

 

24.05.2021

Leider dürfen wegen den noch bestehenden Coronaregeln noch keine Gruppenlizenzläufe stattfinden.

Aber den Hundis ist es egal, Hauptsache rennen!

 

 

 

Fotos von K. Kölsch

 

09.09.2021

Heute hieß es wieder Basenjiflitzen in Hünstetten.

 

25.04.2021

Endlich gibt es wieder etwas zu berichten aus dem Hause Mutabaruga!

Nach sieben Monaten Pause hieß es heute "Start frei" - bei schönstem Frühlingswetter 

waren wir zum Bahntraining in Hünstetten.

Stylisch ganz in rot hat Monk seine beiden Sololizens-Läufe mit Bravur absolviert.

Der erste Schritt zur Renn- und Coursinglizens ist geschafft.

 

 

 

26.03.2021

Die Welpen aus unserem B-Wurf 2.0 haben sich bereits alle gut bei ihren neuen Familien eingelebt.

Wir wünschen Loki, Louis, Benji, Bina und Qway ein langes, glückliches und gesundes Basenjileben.

 

Bibi verstärkt nun das externe Mutabaruga Rudel.

Ihr werden sicherlich noch künftig von ihr hier lesen.

 

 

25.01.2021

Ein Appell an alle die noch einen Welpen suchen!

 

In jeder erdenklichen Plattformen, sei es Internet oder in Zeitungen werden seit Monaten 

Welpen gesucht und angeboten, und es hört nicht auf.

Jetzt und sofort muss es sein, durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden 

Einschränkungen hat man ja Zeit oder sucht eine Beschäftigung für die Kinder.

Aber auch das wird vorbeigehen, wie und wann auch immer - nur ist euer Hund dann noch da!

 

In den Sozialmedien liest man immer häufige Beiträge wie:

9 Wochen - schläft nicht durch

10 Wochen - macht immer noch Pipi in die Wohnung

12 Wochen - beißt uns, wir sind am Ende usw. usw.

 

Leute - was stimmt nicht mit euch? 

Welpen sind süß, keine Frage, aber:

Welpen machen Arbeit

Welpen sind anstrengend

Welpen müsse alle 2-3 Stunden raus

Welpen müssen ankommen im neuen zu Hause

Welpen müssen alles erst noch lernen

Welpen kommen nicht fertig bei euch an

Und dann, nachdem man die Welpenphase geschafft hat, kommt die erste Pupertät.

 

Nicht zu vergessen, der Hund ist auch noch da:

- wenn ihr alle wieder in Urlaub fahren wollt

- wenn euer Homeoffice vorbei ist

 

Er darf und will nicht Stunden am Tag alleine verbringen, nicht ständig in die Box gesperrt werden 

oder auf seiner Decke liegen müssen. Er möchte mit euch alt werden, Teil eurer Familie sein und 

mit euch leben - Hunde sind Lebewesen! Sie haben Bedürfnisse, die erfüllt werden möchten und müssen, 

das kostet Zeit, Geld und Nerven.

 

Und genau das ist so vielen augenscheinlich nicht klar.

 

DARUM PRÜFT EUCH BEVOR IHR EUCH BINDET!

 

Ein Hundeleben dauert 10-15 Jahre, also Hirn einschalten und sich dann mit Verstand 

zu einem Lebewesen entscheiden oder auch nicht! 

Es gibt für viele auch sehr schöne Stofftiere.

 

23.01.2021

Happy Birthday Reese

Kaum zu glauben, heute bist du 10 Jahre alt geworden!

 

Ch C-Quest Jokuba Dandy Shandy

 

 

08.01.2021

Am frühen Freitag morgen sind unsere B-Welpis 2.0 geboren worden.

Wir haben 3 r/w Rüden und 3 r/w Hündinnen.

Marge und ihre Kleinen sind gesund und munter.

 

Hier geht zum Tagebuch des B-Wurfes.

 

Alle Welpen sind bereits vergeben!

 

02.01.2021

Trotz Babybauch ist Marge noch sehr fit, so haben wir die Zeit für einen tollen und 

langen Spaziergang auf der "ebsch Seit" mit Blick auf unser Haus genutzt.

 

 

09.12.2020

Die Fahrt nach Österreich im November war erfolgreich!

Wir erwarten unseren B-Wurf 2.0 von Marge und Bayo Mitte Januar 2021. 

 

 

01.12.2020

Unser good boy ist nun ein wirklicher golden good boy, 

und immer noch topfit 

Happy Birthday Echo!

Natürlich gab es auch eine Torte und Geschenke.

 

 

 

10.11.2020

Heute wurde Marge von Bayo gedeckt, sollte es gut gehen erwarten wir die Ankunft unseres

B-Wurfs 2.0 um den 12. Januar 2021.

Mehr Info hier

 

 

28.10.2020

Marge ist nun endlich läufig.

Sollte alles nach Plan verlaufen, dürfen wir uns hoffentlich Mitte Januar 2021 unseren B-Wurf 2.0  freuen.

 

11.10.2020

Da unsere Mädels noch auf Ihre Läufigkeit warten lassen, sind wir heute wieder zum Training nach Hünstetten gefahren.

Bei fast golden Oktoberwetter, leckerem Kuchen, schöner Gesellschaft und optimalen Trainingsbedingungen ließen es sich 

Zwei- und Vierbeiner gut gehen. Coronabedingt war es heute leider das letzte Training, vielen Dank an das Team des Windhund-

Rennvereins Untertaunus-Hünstetten e.V. für die immer schöne Zeit bei euch - bis nächstes Jahr!

 

 

 

03.10.2020

Nach ein paar Tagen Urlaub im hohen Norden ging es heute zur Ausstellung nach Rostock und 

unter fast normalen Bedingungen rockt Monk erneut den Ring und auch den Ehrenring: Rassebester (BOB) 

und zweiter im Gruppe 5 Wettbewerg (BOG-2). Wir sind so froh den weiten Weg auf uns genommen zu haben, 

Wetter war prima und ein toller Ausstellungserfolg in diesem so verrückten Coronajahr.

 

 

 

 

27.09.2020

Eigentlich hatten wir geplant heute zur Windhundeschau nach Luxemburg zu fahren, da aber Luxemburg am 

Freitag als Corona Risikogebiet eingestuft wurde entschieden wir uns lieber in den Niederlanden zu bleiben.  

Glücklicherweise hatten wir vorsichtshabler für beide Ausstellungen gemeldet. Und Tag 2 in Maastricht war 

nicht weniger erfolgreich: Bester der Rasse (BOB) und neuer Internationaler Champion wurde heute 

DaVinci (ChMutabaruga's Wailing Wailers)Monk bekommt V2 in der Zwischenklasse und 

Aurelia (Ch Mutabaruga's One Bright Day) wird beste Hündin (BOS)! Da kann man ja mal wirklich sagen "Danke, Corona!".

 

 

26.09.2020

Neuen Monate ohne internationale Hundestellung hatten heute, wenn auch ohne Ehrenring, endlich ein Ende! Unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften waren wir heute zur Ausstellung in Maastrich (NL) und es hätte kaumbesser laufen können!

Bester der Rasse (BOB) mit seinem ersten CACIB wird Monk, DaVinci (ChMutabaruga's Wailing Wailers) bekommt V2 in der Championklasse und Aurelia (Ch Mutabaruga's One Bright Day) gewinnt die Championklasse mit R-CACIB und ist damit neuer Internationaler Champion! Hurra!

 

 

20.09.2020

 Nach sieben Wochen Pause endlich wieder mal in Hünstetten zum Training.

Bei bestem Spätsommerwetter hatten Zwei-und Viebeiner einen schönen Tag.

 

 

 

05.09.2020

Auf der zweiten Spezialschau  des Basenji Klub Tschechien dieses Jahr gewinnt Will (Ch Mutabaruga's Willy Williams)

erneut die Offene Klasse Rüden und Tano (Mutabaruga's Aber echt ey) bekommt vielversprechend 2 in der groß 

besetzten Jüngstenklasse Hündinnen. Super!

 

              

 

29.08.2020

 Siegerin beim nationalen Rennen in Hannover:

Zoe (Mutabaruga's Redemption Song)

Gratulation!

 

 

16.08.2020

Sieger und Siegerin beim nationalen Rennen in Hamburg:

Django (Mutabaruga's Vita Buju Bantu) und Zoe (Mutabaruga's Redemption Song)

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Und in  Mlada Boleslav (CZ) startet Tano (Mutabaruga's Aber echt ey) zum ersten Mal in der Jüngstenklasse und 

wird gleich mit vielversprechend 1 belohnt - herzlichen Glückwunsch!

 

25.07.2020

Unser Basenjis hatten einen geschäftigen Tag in Volkmarsen.

Nach über sieben Monaten Zwangspause hatten wir heute unsere erste Ausstellun in 2020.

Auf der Basenji-Spezialschau in Volkmarsen, wurde Monk aus der Zwischenklasse Rassebester (BOB/BISS).

DaVinci (Mutabaruga's Wailing Wailers) gewinnt die Offene Klasse und ist damit brandneuer Deutscher Champion VDH und Klub.

Die Fah gewinnt die Championklasse bei den Hündinnen.

 

Auf der anschließenden Zuchtzulassungsveranstaltung bestehen Monk und Paco (Mutabaruga's Vita Rastafari) die Zuchtzulassungsprüfung (ZZP) und die Verhaltensüberprüfung (VB) mit bravour!

 

Danach wurde es sportlich und Reese, Ziva, Monk, Marge, DaVinci, Aurelia, Pepe, Paco und klein Fiby 

durften sich beim Coursing austoben.

 

Was für ein gelungener Tag, auch unter Corona-Schutzmaßnahmen!

 

 

 

 

05.07.2020

Heute wieder die Ringelruten in Hünstetten flitzen lassen.

 

 

21.06.2020

Leinen los in Hünstetten, wir steigern uns, heute sogar ein Viererlauf.

 

 

15.06.2020

Heute sind wir unserer Wurfplanung für Ende 2020 wieder ein Schritt näher gekommen. Die Wiederholungsuntersuchung auf erbliche Augenerkrankungen bei Marge war erneut ohne Befund. Einen Deckrüden haben wir auch schon im Auge, aber vor der Bekanntgabe müssen noch ein paar Gesundheitsuntersuchungen erledigt werden.

 

13.06.2020

Auf der Klubschau des Tschechischen Basenji Klub wird Will (Mutabaruga's Willy Williams) mit dem Sieg in der Offenen Klasse 

neuer tschechischer Champion! Ganz herzlichen Glückwunsch!

 

 

Tano (Mutabaruga's Aber echt ey) hat ihr Ausstellungsdebüt und erhält vielversprechend 1 in der Babyklasse Hündinnen.

Super schön!

 

07.06.2020

Heute wieder einen schönen Trainingstag in Hünstetten gehabt. Monk lief zum ersten Mal in einer Dreiergruppe.

 

 

24.05.2020

Spaß pur beim Rennbahntraining in Hünstetten.

 

 

17.05.2020

Da laufen sie wieder!

Endlich dürfen auch die Rennbahnen wieder öffnen, trotz Coronavorschriften hat alles bestens geklappt

und am Ende des Tages waren die Basenjis glücklich und zufrieden.

 

 

07.05.2020

Viel Neues gibt es leider derzeit nicht zu berichten, alle Ausstellungen sind bis mindestens Ende August abgesagt 

und die Rennbahnen haben auch noch geschlossen. So waren wir heute bei Betty und Cerelie, erst sind wir knapp sieben Kilometer durch die Weinberge marchiert und anschließend gab's für unser Basenjirudel Freilauf und Geruchskino im eingezäunten Bereich. 

Bei besten Wetter hatten alle Zwei- und Vierbeiner auch mit Abstand, viel Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

08.04.2020

Wenn man aufmerksam die Coronaentwicklung verfolgt hat, war es klar, dass es auch in Deutschland bald zu Ausgangsbeschränkungen und anderen massive Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus geben würde. Dies bedeutet nun außergewöhnliche Belastungen für jedermann und stellt uns alle vor besondere Herausforderungen. Alle sind verunsichert oder haben gar Existenznöte. Für viele zigtausende Menschen und eben auch für mich als chronisch Kranke unter Immunsuppression ist diese Viruspandemie doch schon beängstigend und auch gefährlich. War doch mein Arzt schon vor ein paar Jahren recht besorgt, als hier eine Häufung des Hantavirus auftrat. Also, haben wir beschlossen unsere persönlichen Kontakte wirklich auf ein Minimum einzuschränken und auch nur noch einmal pro Woche das Nötigste einzukaufen. Wieder einmal bin ich mehr als froh in einem kleinen Örtchen und dort noch Außerhalb zu wohnen. Leider sind auch wir wirtschaftlich von der Corona-Krise betroffen, aber mit einem sechsköpfigen Basenjirudel, Haus und Garten, findet sich schnell was man mit der ungeplanten Freizeit anfangen kann. Zudem es ja auch noch einiges nachzuarbeiten gibt, was in der Welpenzeit liegengeblieben ist. Wir sind ja immer viel mit unseren Hunden unterwegs und mit sechs Basenjis bevorzugt man eh lieber abgelegene Wege mit möglichst wenig Mensch- und Hundekontakt. Zu Zeiten der Coronamaßnahmen achten wir nun noch mehr darauf Kontakt zu anderen Menschen zu vermeiden, bzw. wenn, dann nur aus der Ferne. Und glücklicherweise leben wir ja hier im oberen Mittelrheintal in einer tollen Gegend, wo man täglich abwechslungsreich wandern kann. So machen wir zum Beispiel Wanderungen zum Pfaffenfels oberhalb von Trechtingshausen oder haben einen Ausflug auf den höchsten Berg hier, den Salzkopf, gemacht. Dort gab es hier und da sogar noch ein paar Schneeflecken. Unsere Basenjis finden das natürlich alles mega und wir sind sehr froh und dankbar, dass auch unser alter Herr Echo mit seinen fast 14,5 Jahren noch jeden Weg begeistert und dynamisch mit läuft. Normalerweise gehen wir im Urlaub immer mit Kind (Hund) und Kegel auf Wohnmobiltour, so ist es schon ein wenig ungewohnt soviel freie Zeit im eigenen Heim zu verbringen. Bei uns ist in der Regel Rainer immer zu Hause, aber ich glaube die Hundis fragen sich langsam schon, was ich eigentlich den ganzen Tag hier mache! Auf jeden Fall darf man trotz aller Einschränkungen und Sorgen nicht den Lebensmut verlieren und den Kopf in den Sand stecken, es kommen auch wieder bessere Zeiten. Wichtig ist jetzt auch eine gewisse Tagesstruktur zu haben. Wir schaffen das und bleiben stark! Wir freuen uns, wenn wir all unsere Freunde wieder sehen können, der Familie wieder nah sein dürfen, der Arbeit geregelt nach gehen können und natürlich wieder auf Hundeausstelllungen gehen dürfen.

 

 

Pfaffenfels

 

 

 

Salzkopf

 

 

Wir hoffen Euch mit diesen Foto ein wenig zu erfreuen.

 

In diesem Sinne - bleibt gesund - und frohe Ostern!

 

 

01.03.2020

Das Mutabaruga Show-Team Sieger in allen Katerogien -

wir sind sowas von stolz!

 

 

 

Archiv

News 2019 News 2018 News 2017
News 2016 News 2015 News 2014 News 2013

News 2012

News 2011 News 2010 News 2009 News 2007
News 2008 News 2006 News 2005 News 2004

____________________________________________________________________________________________________________________________

Startseite - Aktuelle News - Wir über uns - unsere Basenjis - Deckrüden - Wurfplanung - unsere Zucht - Ausstellungserfolge - über den Basenji - Nachzucht - in Gedenken

Foto des Monats - Gesundheitsuntersuchungen - Zeitungsausschnitte - Kontakt/Email - Links - Ausstellungsergebnisse - so finden sie uns

(C) by Noel Baaser